Pferdeosteopathie und -physiotherapie

Pferdeosteopathie

Die Pferdeosteopathie ist bestrebt, Beeinträchtigungen der körperlichen Strukturen die im Zusammenhang stehen, zu finden und sanft zu korrigieren. Es gibt unterschiedliche Systeme der Osteopathie

  • kraniosakrale Osteopathie
  • fasziale Osteopathie
  • viszerale Osteopathie und die
  • parietale Osteopathie auf der mein Schwerpunkt liegt

Ich überprüfe, ob sich alles optimal bewegt und vor allem wie es sich bewegt. Dabei benutze ich zur Untersuchung/Therapie hauptsächlich meine Hände.

Um langfristig immer wiederkehrende Verspannungen, Blockaden oder Läsionen zu heilen, sind weitere wichtige Aspekte zu berücksichtigen und mit einzubinden

  • Haltungsbedingungen
  • Hufbearbeitung
  • Sattler
  • Tierarzt
  • Zahnarzt und
  • die korrekte Ausbildung des Pferdes
  • die korrekte Reitweise

Pferdephysiotherapie

Die Physiotherapie stellt Bewegungs- und Funktionsfähigkeit wieder her. Dazu können äußere Reize wie Druck, Wärme, manuelle Techniken oder Schall als Therapieformen angewandt werden.